Kräuterstempelmassage Ockstadt

Wohltuende Auszeit mit einer
Kräuterstempelmassage Ockstadt- einer besonderen Thai-Massagetechnik

Gönnen Sie sich etwas Luxus und entspannen Sie in einer professionellen Massage-Praxis. Nehmen Sie das Angebot einer Auszeit wörtlich! Ob Kräuterstempelmassage Ockstadt, klassische Thai-Massage Ockstadt oder Pediküre und Maniküre – freuen Sie sich auf eine wertvolle Pause vom Alltag. Manchmal merkt man es kaum, doch intensiver Stress und die Anstrengungen im Beruf oder in der Familie schlagen auf das Gemüt. Mit einer Kräuterstempelmassage steuern Sie gezielt dagegen!

Mit Kräuterstempelmassage Ockstadt und Thaimassage
neue Lebensgeister erwecken

Ein Freund Buddhas soll die weltweit berühmte Thai-Massage erfunden haben, entgegen des Namens hat sie demnach ihren Ursprung im großen Indien. Auch in Deutschland ist die Wirkung dieser Massagepraktik auf die innere Ruhe und das ganz persönliche Wohlbefinden bekannt. Energie, die ungestört über Leitbahnen den gesamten Körper wohlig flutet. Der Geist entspannt und schwebt auf einer Wolke, weit entfernt von Stress, Ärger und Belastungen. Eine Thai-Massage kann echte Lebensfreude bedeuten. Erleben Sie dieses kleine Wunder und Sie werden es immer wieder fühlen wollen. Die Thai-Massage ist eine Besonderheit unter den gängigen Massage-Praktiken, daher ist es wichtig, sich an ein spezialisiertes Thaimassage-Studio für Ockstadt zu wenden. Traditionelles Öl wird erhitzt auf die Haut aufgetragen. Durch das Öl erfährt der Körper eine tiefgehende Entspannung, die Durchblutung wird angeregt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Heilende Wirkung einer Kräuterstempelmassage Ockstadt

Wie die Thaimassage ist auch die Kräuterstempelmassage indischen Ursprungs. Bereits vor vielen hundert Jahren war die Wirkung von Kräutern in Massage-Praktiken bekannt. Kräuter werden in kleinen Stempel-Kissen erhitzt, die dann die Haut massieren. Der besondere Clou der Kräuterstempelmassage: durch den Kontakt der heißen bis warmen Kräuterstempel mit der Haut kommt es zur Aktivierung des Autoimmunsystems und der Neubildung von Hautzellen. Entschlackung und Entgiftung des Körpers sind weitere positive Effekte der Kräuterstempelmassage. Freuen Sie sich auf eine entspannende Kräuterstempel Massage, wohlriechende Kräuter und sanfte Berührungen mit den warmen Kräuterstempeln, die in kreisenden Bewegungen auf Ihrer Haut tanzen. Kräuterstempelmassage: das ist Wärme, die gut tut!

Kräuterstempelmassage Ockstadt
im Thaivital Massage-Center Rosbach

Geschulte Mitarbeiter, bewährte Techniken: in unserem Massage-Center für Kräuterstempelmassage befinden Sie sich in guten Händen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb achten wir bei einer Kräuterstempelmassage exakt darauf, dass die Anwendung in jedem Schritt korrekt erfolgt. Nur so entfaltet eine Kräuterstempelmassage auch ihre volle Wirkung.

Sie möchten noch mehr über eine Kräuterstempelmassage und verwendete Kräuterstempel erfahren? Oder einen individuellen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail oder schauen Sie vor Ort vorbei! Kräuter und Stempel stehen schon für Sie bereit.

Kräuterstempelmassage Ockstadt
im Thaivital Massagecenter in Rosbach

Planen Sie Ihre Anfahrt mit dem Pkw und nutzen Sie unsere Anfahrtsskizzen, die wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt haben.

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

Über Ockstadt

Ockstadt liegt rund einen Kilometer westlich der Kernstadt Friedberg und zu Füßen der Südostabdachung des Winterstein-Taunuskamms, einem östlichen Ausläufer des waldreichen Hohen Taunus. Direkt am Ortsrand erhebt sich der 259 Meter hohe Galgenkopf. Hinter dieser Anhöhe überwindet die Bundesautobahn 5 den Taunushauptkamm. Die nordöstliche Gemarkungsgrenze folgt der Kammlinie über den Steinkopf, der mit 518 Meter höchsten Erhebung der Gemarkung bis zum 500 Meter hohen Kuhkopf, der über fünf Kilometer von der Ortschaft entfernt ist. Die Gemarkungsfläche beträgt 1847 Hektar, davon sind 902 Hektar bewaldet (Stand: 1961). Im Umfeld des Ortes wird in großem Umfang Obst angebaut, bekannt sind vor allem die „Ockstädter Kirschen“.